Oder auch von Demut über den eigenen Weg

“Was ist, wenn ich mit dem gesehenen nicht umgehen kann?”

Es gibt Menschen, die Angst haben hinzuschauen. Ihren Themen zu begegnen, sie zahlen den Preis und wenden die Kraft auf, die Tür zuzuhalten. Warum es mutig ist nicht hinzuschauen und warum es demütig ist hinzuschauen, darüber spreche ich in der Folge. Sie lädt Dich ein, hinter deine eigenen Werte und mit einer anderen Brille auf deine Umgebung zu schauen. Die Aufstellungsarbeit lehrt uns, dass diese Angst gesund sein kann und alles zur richtigen Zeit kommt. 

Sonne im Herzen, Deine Sophie

Mehr Infos? 

Finde mich auf Instagram: https://www.instagram.com/die_aufstellerin.sophie.mulla/

Oder auf meiner Webseite: www.sophiemulla.com

 

Menü