Serena Israel, ist Gründerin und Erfinderin der Chichi Curacao, einer ganz besonderen Figur, die für eine ganze Nation steht. Es sind die Frauen auf Curacao, die das Leben regeln. Der Mann – wenn er mal kommt ist kaum von Bedeutung. Wobei sich auch hier gesellschaftlich einiges verändert…

Serena war schlecht in der Schule, wurde mit einer Dyslexie diagnostiziert (Texte lesen und verstehen fällt diesen Menschen besonders schwer) und ist mit 16 in die Handwerkslehre gegangen. In einem reinen Männerbetrieb. Dennoch ging sie auf die Abendschule, holte ihren Abschluss nach und lernte das, was sie unbedingt lernen wollte – Restauratorin.

Wir sprechen über Männer und Frauen auf Curacao, ihre Firma mit über 50 Personen, ihren Input für die Insel, wie sie überhaupt dorthin gekommen ist und wie sie aufgewachsen ist. Wir sprechen über die Wandlung, die Erziehung und ihre einzigartige Firmenphilosophie – Zurückgeben und Wertschätzung ist der Schlüssel in ihrem Leben.

 

Hör unbedingt rein und lass mir gerne eine Bewertung da, wenn es dir gefallen hat.

Und schau bei Serena rein, um die Einzigartige Firmenphilosophie kennenzulernen: https://chichi-curacao.de/

 

Menü